Christusträger Bruderschaft

»…und endlich ist es groß!«

Anfang März erlebten Familien ein besonderes Wochenende im Kloster Triefenstein. Was kleine, mittelgroße und erwachsene Menschen bei den »Tagen für junge Familien« so beschäftigte, berichten Tabea und Frithjof Nürnberger:

Alles muss klein beginnen – © Clemens Henker, 2019
Alles muss klein beginnen – © Clemens Henker, 2019

Alles muss klein beginnen. 
Lass etwas Zeit verrinnen.
Es muss nur Kraft gewinnen. 
Und endlich ist es groß! 

In diesen Lied-Schlager von Gerhard Schöne stimmten auf der Familienfreizeit vom 28.02. bis 03.03.2019 Familien mit Kindern von einem Jahr bis ins Teenageralter fröhlich ein. Gemeinsam verbrachten wir im Kloster Triefenstein schöne und bereichernde Tage. 

»Säen.Wachsen.Ernten.« war das Thema, das uns begleitete. Die Erwachsenen konnten sich unter dieser Überschrift an den Vormittagen über biblische Gleichnisse zum Wachsen austauschen. Die Kinder setzen sich in der Zeit in einem schönen Kinderprogramm mit dem Thema kreativ und praktisch auseinander. Stolz präsentierten sie ihre selbst bepflanzten Kressetöpfe, die sie zuvor bunt bemalt hatten.

© Clemens Henker, 2019

Von Jesus lernen

So konnten wir alle zum Beispiel von einem Gleichnis Jesu lernen: Er erzählt vom kleinen Senfkorn, das zu einer großen Pflanze wird, die Schutz für Vögel bieten kann. Miteinander nahmen wir auch die Ruhepause in den Blick, die für das Wachstum notwendig ist. An den Nachmittagen standen Spaziergänge oder auch ein Ausflug zur Papiermühle in Homburg auf dem Programm. Die Abende luden ein zu gemeinsamen Spielen, Tänzen und auch einem spannenden Vortrag von Bruder Dieter über die bewegende Geschichte der Bruderschaft von den Anfängen bis heute.

© Clemens Henker, 2019

Gesät und gewachsen

Besonders angenehm an diesen Tagen für junge Familien ist für uns, dass sich jeder frei entscheiden kann, wie er oder sie die Zeit für sich nutzt. Gemeinschaft, geistiger Austausch und Erholung stehen in einem guten Verhältnis und zu den Mahlzeiten warten schmackhafte Speisen. Eine tolle Zeit liegt hinter uns, in der Erholung und Inspiration gesät wurde und Erkenntnisse wachsen konnten. Eine Zeit, deren Früchte uns hoffentlich noch eine Weile im Alltag begleiten werden.

 

Tabea und Frithjof Nürnberger, 14.03.19

PS: Nächstes Jahr finden die »Tage für junge Familien« über Himmelfahrt statt: 20. – 24. Mai 2020.

Zurück zu Berichte