Christusträger Bruderschaft

Freunde

Unser Dienst wäre nicht denkbar ohne Freunde, die uns begleiten, zupacken und mittragen.

Fröhlich und freundschaftlich im Einsatz: <a href="http://www.frieder-gutscher.de" target="_blank">Frieder Gutscher</a>, Jürgen Heinzmann und viele andere tragen unsere Arbeit mit – © Philipp Quenzer, 2014
Fröhlich und freundschaftlich im Einsatz: Frieder Gutscher, Jürgen Heinzmann und viele andere tragen unsere Arbeit mit – © Philipp Quenzer, 2014

Unsere Arbeit in Triefenstein, Ralligen, Vanga und Kabul könnten wir unmöglich alleine schaffen. In den letzten Jahrzehnten ist ein großer Kreis an jüngeren und älteren Freunden gewachsen, die uns begleiten und unseren Dienst mittragen. Sie beten für uns und unsere Arbeit, empfehlen unsere Angebote weiter, laden in unsere Häuser ein, opfern Geld, Kraft und Zeit. Viele unserer Freunde packen in Küche, Garten, Technik oder Hauswirtschaft an, andere leiten Freizeiten, unterstützen uns bei Veranstaltungen oder Einsätzen.

Mit einem (kleinen) Teil unseres Freundeskreises, unserem Freundesrat, beten und beraten wir einmal im Jahr über Weichenstellungen, Entscheidungen und Zukunftsfragen. 

Einige von unseren engagierten Freunden leben und arbeiten nicht nur ehrenamtlich auf unseren Stationen mit:

  • Heiner und Rosmarie Oppliger in der Verantwortung für die technischen Dienste des Hospitals in Vanga,
  • Christa Rappat im Gästebüro in Triefenstein,
  • Andreas (Technischer Betriebsleiter) und Karen (Gästehaus) Friedrich in Triefenstein,
  • Ingrid und Christoph Zehendner, in Triefenstein u.a. aktiv in der Betreuung von Gästen, Seminarleitung und Öffentlichkeitsarbeit.

Viermal im Jahr informieren wir in einem Rundbrief über unser gemeinsames Leben und Arbeiten.

Am 8. Juli 2017 laden wir Freunde und an unserer Arbeit Interessierte herzlich zum Triefensteintag mit Open-Air-Konzert ein. Eine gute Gelegenheit, uns und unsere Arbeit kennenzulernen oder ganz unverbindlich hereinzuschauen.

Zurück zu Christusträger