Christusträger Bruderschaft

Bruderschaft

Grundlegend für unsere Bruderschaft ist die freudige Entdeckung: Christus ist lebendig und wohnt in uns, wie in allen Christen.

Brüder bei einem gemeinsamen Ausflug
Brüder bei einem gemeinsamen Ausflug

Durch gemeinsames Leben wollen wir Freiraum gewinnen, um andere mitzunehmen auf den Weg zu Gott. So teilen wir, was uns an Gaben und an Glauben anvertraut ist.

In der legendären Gestalt des Christophorus finden wir uns wieder: Dieser Mann hauste an einem reißenden Fluss und stellte seine Lebenskräfte den Menschen zur Verfügung, die sonst nicht durch das Wasser kamen. Darin wollte er Gott dienen. Eines Tages erlebte Christophorus, dass er in einem Kind Gott auf den Schultern trug. So einfach wollen wir Ihn im Alltag tragen. Mitten in der Welt, aber nicht verloren in der Welt, sondern geborgen in Seiner Gegenwart.

Christusträger wie Christophorus: im alltäglichen Tun die Begegnung mit Gott erwarten. Ihm dienen, um Ihn lieben zu lernen. Dabei machen wir die Erfahrung, dass wir von Ihm getragen werden. So üben wir uns darin, Brüder des Meisters zu werden, Christusträger.

Hier stellt Br. Thomas die Gemeinsamen Grundlagen im Video vor.

Wir Brüder

Uns verbindet mit allen Christen die Berufung, Jesus Christus nachzufolgen. Wir tun es als ledige Männer.

Brüderliche Kaffeepause: Eine kleine gemeinsame Erfrischung auf der Terrasse in Ralligen
 

Wie Jesus wollen wir den Menschen ein Bruder werden und das teilen, was uns von Gott an Glauben und Mitteln anvertraut ist. Das Evangelium ist die Quelle unseres Lebens. Aus seinem Reichtum schöpfen wir Kraft und empfangen Impulse, die uns bewegen. Auf einfältiges Hören folgt vielfältiges Tun, das Evangelium bekommt Hand und Fuß. Gemeinsam fragen wir nach dem Willen Gottes: im Hören auf die Heilige Schrift und in der Stille des Gebetes, aufmerksam gegenüber dem Bruder und offen für die Herausforderungen unserer Zeit.

Wir leben ehelos in brüderlichem Miteinander und aus der persönlichen Beziehung zu Jesus Christus. In der Hingabe an Gott und die Menschen wird unser Leben schöpferisch und fruchtbar. Wir üben Gütergemeinschaft und verfügen dadurch über eine solide Grundlage und manchen Freiraum. Die verbindliche Aufnahme in die Gemeinschaft erfolgt nach einer Probezeit und ist eine Zusage von beiden Seiten auf Lebenszeit. Nach gut 40 Jahren gemeinsamen Lebens haben wir in unseren Gemeinsamen Grundlagen formuliert, wie wir unsere Berufung und Sendung verstehen. Hier stellt Br. Thomas die Gemeinsamen Grundlagen im Video vor.

Kennenlernen kann man unsere Gemeinschaft am besten durch Begegnung mit uns Brüdern. Gern geben wir Anteil an unserem Leben als Christen und als Christusträger.

Zurück zu Christusträger