Christusträger Bruderschaft

Vanga

Im Kongo leben und arbeiten die Brüder im Missionsärztlichen Hospital in Vanga.

Den Ärmsten zur Seite stehen: Br. Friedhelm auf Visite in Vanga
Den Ärmsten zur Seite stehen: Br. Friedhelm auf Visite in Vanga

Seit 1980 leben Brüder in Vanga am Kwilu, rund 350 Kilometer östlich der Hauptstadt. Anfang des 20. Jahrhunderts war hier von amerikanischen Baptisten eine Missionsstation gegründet worden, aus der viele einheimische Gemeinden, Schulen und ein großes Hospital entstanden sind.

Bruder Friedhelm trägt die Sorge um die Kinderstation des Krankenhauses, in dem auch mittellose Patienten behandelt und unterstützt werden. Dazu betreut er weitere Dienste, die für das Krankenhaus von zentraler Bedeutung sind. Weitere Brüder lösen sich zurzeit zu seiner Unterstützung ab. Die Familien Oppliger aus der Schweiz und Rice aus den USA teilen mit ihnen und mit vielen qualifizierten afrikanischen Mitarbeitern die Last der Menschen in ihrer Region. Ein engagierter Freundeskreis in Deutschland und der Schweiz trägt mit uns die finanzielle Verantwortung für diese Aufgaben.

Informationen über unsere Arbeit in Vanga finden Sie in unseren Rundbriefen und Berichten.

Zurück zu Standorte