Christusträger Bruderschaft

Engagement

Die alte Mönchsregel »Bete und arbeite« ist uns wichtig. Von Anfang an setzen sich unsere Schwestern und Brüder für die Armen in Entwicklungsländern ein.

Ausbildung für die Zukunft: Br. Friedhelm schult Pflegepersonal in Vanga
Ausbildung für die Zukunft: Br. Friedhelm schult Pflegepersonal in Vanga

Heute sind einige Brüder in einem Buschkrankenhaus in Vanga (Kongo) tätig. Ein Brüder-Team bietet den Ärmsten in Kabul (Afghanistan) medizinische Versorgung und bildet junge Leute in Metallberufen aus. Das Engagement für diese Menschen ist uns bleibend wichtig, ebenso aber auch die Frage, was wir für Menschen in Europa tun können.

In Dresden wollen zwei Brüder in einer kleinen Stadtkommunität in alltäglichen Beziehungen leben und arbeiten, zu Gebetszeiten einladen und sich in den örtlichen Kirchengemeinden einbringen.

Aus der anfänglich spontanen Gastfreundschaft ist unsere Gästearbeit gewachsen. In der Schweiz (Ralligen) und in Deutschland (Triefenstein) können wir Brüder in unseren Häusern Freizeitgruppen und Einzelgäste empfangen und beherbergen.

Zurück zu Christusträger